Praxis

 
„Heilung ist das Umarmen dessen, was man am meisten fürchtet. Heilung ist das Öffnen dessen, was verschlossen war; das Weichwerden dessen, was zur Blockade verhärtete. Heilung besteht darin, zu lernen, dem Leben zu vertrauen.“
 
(Jeanne Achterberg)

 
Meine Heilpraktikererlaubnis erhielt ich 1995 vom Gesundheitsamt München. Ebenso habe ich eine 2-jährige Ausbildung im Bereich der Psychotherapie (Paracelsus-Schule) und eine 1-jährige Ausbildung in klassischer Homöopathie (Gauting bei München) absolviert.

Weitere Aus- & Fortbildungsmaßnahmen in den vergangen Jahren waren im Bereich der:

  • klassischen Homöopathie,
  • katathymes Bilderleben, Imaginationen, Phantasiereisen,
  • Reinkarnationstherapie / Rückführungen (eigene Therapie),
  • Atemtraining (Bewusstes Atmen, Heilatmen),
  • Ernährungsberatung und
  • Reiki

Mein derzeitiger Schwerpunkt ist die „Katathym Imaginative Psychotherapie“ (KIP), „Katathymes Bilderleben“ (KB), Tagtraumarbeit oder auch Symboldrama genannt. Es ist ein Teilgebiet der Psychotherapie. Die therapeutische Praxis beruht auf der Anregung zu bildlichen Vorstellungen (Imaginationen), für die eine Reihe von Motiven, z. B. Blume, Haus, Weg, Berg, Baum usw. zur Verfügung stehen. Es ist ähnlich wie bei Phantasiereisen. Die Arbeit mit diesen oder ähnlichen Bildern bzw. Motiven erlauben einen tieferen Einblick in die Struktur der Psyche bzw. in die Problematik1 desjenigen (z.B. bei Ängsten, Schlafstörungen, innere Unruhe etc.). Es können somit „verdrängte“ Erlebnisse / Blockaden wieder hoch geholt und bearbeitet werden. Dies ist eine sehr effektive Methode, da die inneren Bilder und die damit verbundenen Emotionen unverfälscht erlebt werden. Es bleibt somit auch kaum Platz für (Fehl)Interpretationen (s. a. hier). So eine „Schau in sich selbst“ (u. a. Imaginationen, Phantasiereisen, Rückführungen) kann natürlich auch für „akute“ Situationen (z. B. Berufsfindung /-wechsel, kleiner Partnerschaftskonflikt udgl.) genutzt werden. Einzelsitzungen (ca. 1 1/2 Stunden) sind daher auch möglich.

Ergänzend zur Therapie2 / „Psychologischen Beratung“ biete ich auch das Arbeiten mit (unbewussten) Glaubenssätzen (Mustern) an. Diese, doch meist sehr hartnäckigen (z. B. durch die Erziehung erlernten / antrainierten) Muster, lassen uns oft wenig Spielraum für neue oder andere Erfahrungen – denn: man macht, man soll, (Groß)Vater / (Groß)Mutter haben das auch schon so … , usw. Ebenso können auch die Selbstbelohungen (z. B. Stück Schokolade, Stamperl Schnaps …) sehr heimtückisch wirken. All diese „Muster“ leben nämlich auch ohne den „Präger / Trainer“ unbewusst in uns weiter.

Eine homöopathische Behandlung (klassische Homöopathie) dauert in der Regel zw. 1 – 2 Stunden (Erstanamnese). Folgesitzungen, je nach Fall zw. 1/2 – 1 Std.

Ein weiteres wichtiges Thema das ich anbiete, ist eine Ernährungsberatung. Da heute immer mehr Fertigprodukte (auch Bio-) das „Labor“ verlassen, wird unser Körper immer mehr mit künstlichen „Füllstoffen“ (wie z. B. in Light-Produkten, s. a. „Gesundheitstipps“) belastet, die sich natürlich auch blockierend auf unseren gesamten Organismus auswirken.

Einen Termin können Sie gerne telefonisch oder aber auch per E-Mail vereinbaren. Entsprechende Kontakt-Informationen finden sie unter dem Menüpunkt „Kontakt“.
 
 
Honorar: 70€ / Std.
 
 
Für eine Erstattung der Kosten fragen Sie bitte bei Ihrer Krankenkasse nach. Möglich, dass mit einer Zusatzversicherung bei den Gesetzlichen-KK die Beratungs-/Behandlungskosten übernommen werden. Bei den Privat-KK ist eine Übernahme sehr wahrscheinlich, zumindest einen Teil. Dies hängt jedoch von Ihrem Vertrag ab (z. B. Homöopathie). Falls Sie noch Fragen dazu haben, können Sie mich gerne anrufen (auch für finanziell „schwächer Gestellte“ lässt sich bestimmt ein Weg finden).
 
 
1. Hier sind nicht nur „psychische Leiden” gemeint, sondern auch körperliche Beschwerden: wie z. B. Verdauungs-, Unterleibs-, Rücken- oder Gelenksprobleme, Kopfschmerzen usw. (s. a. Thorwald Dethlefsen – Krankheit als Weg oder Dr. Rüdiger Dahlke – Krankheit als Sprache der Seele).

2. Ein Atemtraining (Bewusstes Atmen bzw. Heilatmen) oder Reiki kann bei Bedarf auch begleitend integriert werden.
 
 
Alles Liebe

Michael Rosenauer
Psychotherapie

Zertifikat – klein

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zertifikat – groß
 
 
Nach oben