Aktuell

Hinweis: Aktuelle oder ältere Artikel finden Sie künftig – entweder auf der entsprechenden „Themenseite“ oder auf der Seite „Weitere Informationen“ (um z.B. auf den Inhalt von „Themen“ selbst zu kommen, klicken Sie bitte direkt auf den „Reiter“).


 

Aus aktuellem Anlass, zum Thema Masern-Impfung (Propaganda der Pharmaindustrie & Lobbyisten in der diktatorischen Regierung):

Da mir die Zeit zu einem eigenen Artikel z.Z. fehlt, möchte ich diesmal mit einem Link auf eine Seite verweisen, welche im Großen & Ganzen meiner Meinung zur derzeitigen Gehirnwäsche-Volksverdummungs-Propaganda entspricht. Momentan sollen ca. 150 Masernerkrankte in D. (von 81 Mio. Bürgern) leben. Und ja, klar gibt es Menschen die schwer erkranken, einen Schaden davon tragen oder dran sterben können … aber jeder sollte für sich entscheiden (dürfen)! Das passiert allerdings auch bei anderen Erkrankungen. Eine Sicherheit gibt es nicht im Leben – nirgends!

Ein etwas älterer Artikel (2018), der aber zum aktuellen Thema Impfpflicht passt.
Ein kleiner wichtiger Auszug schon hier:
„….. Außerdem ist das Argument von Tehan absurd und ein Widerspruch, „Eltern, die ihre Kinder nicht immunisieren, setzen ihre eigenen Kinder ebenso wie die Kinder anderer Menschen in Gefahr.“

Wie können Kinder die geimpft sind durch nicht geimpfte Kinder gefährdet werden? Wenn Impfen vor ansteckenden Krankheiten schützt, wieso gibt es eine Gefahr??? …. “

Ein weiteres Problem ist, einen Arzt zu finden, der mitmacht einen Impfschaden aufzudecken – gegen die Lobby, bzw. Versicherungen!
Da haben viele Angst davor, ihre Approbation zu verlieren etc. Somit ist die Dunkelziffer der Impfschäden um ein vielfaches höher, als offiziell angegeben. Viel Glück, bei Ihrer Entscheidung!

Ansonsten geht es weiter auf meiner Seite: Themen – Impfen vs. Impfschäden

 


 

Eine Eröffnung einer Praxis in nächster Zeit, ist nicht vorgesehen.

Nun bin ich gänzlich nach Spanien (Fuengirola / Mijas Costa) umgezogen. Zunächst in eine Wohnung – bis ich mein kleines Häuschen / Finca mit eigenem Garten, für den Anbau von gentech-freiem Gemüse und Obst gefunden habe. 😉
Vielleicht gesellt sich ja noch der/die ein oder andere dazu – Gemeinschaftsprojekt (ich bin kein Veggie!)?

 

 

Liebe Grüße

Michael Rosenauer

 

 

 

Nach oben